Skip to content

Abgehobene DJ's mit Größenwahn

Mein Motto als DJ lautet ja "Es gibt keine Konkurrenz, es gibt nur Kollegen", bei  manchen Leuten mache ich aber definitiv eine Ausnahme. So bin ich, nachdem ich für ein Ehepaar auf der Suche nach einem Ersatz-DJ war, mit mehreren "Kollegen" in diversen DJ-Gruppen "aneinander geraten".

Völlig überzogene Preise

Diese Hochzeit fand in Langenburg statt und ich hatte da schon einen Termin. Also setzte ich eine Anfrage in mehrere DJ-Gruppen und bekam einen Haufen Anfragen. Manche dieser Anfragen waren aber so unverschämt, dass ich dies dem Absender auch deutlich geschrieben habe. Hier mal ein Beispiel von fünf völlig überzogenen Angeboten:


dj001


Ich habe diese Angebote dankend abgelehnt, meinem Unmut aber durchaus Luft gemacht. Einer dieser "Kollegen" ging dann soweit, meine Webseite zu besuchen und mich, meine Anlage und die Seite an sich schlecht zu reden. Er hat mich also öffentlich angegriffen, weil ich seine Preisvorstellung ziemlich daneben fand. Und genau dieser Mensch hat mich gestern auf der FB-Seite der Weltklassejungs erneut persönlich angegriffen. Was geht in einem Mann vor, der so etwas macht? Ich weiß es nicht.

Ich persönlich kann diese Preise für eine Hochzeit oder einen Geburtstag in keinster Weise nachvollziehen und würde es mich nicht trauen, so etwas anzugeben. Schon wenn ich sehe, dass ich 1.000 Kilometer fahren muss, dann gebe ich doch kein Angebot ab!

Völlig übertriebenes Equipment

Auch was die Anlage angeht, die manche DJ's dabei haben, da kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Da werden bis zu fünfstellige Summen in die PA gesteckt, nur um 80 Leute zu beschallen? Das ist doch Irrsinn und in meinen Augen wirtschaftlicher Unsinn und pathologischer Größenwahn. Als gebe es einen Schwanzvergleich zwischen DJ's, wer die bessere PA auffahren kann und das bessere Licht mitbringt.

Ich will Euch (wenigen) Spinnern mal was sagen: Ich bin seit 2003 als freier DJ unterwegs und noch nie hat sich ein Auftraggeber über meine PA beschwert. Noch nie! In diesen 16 Jahren habe ich mehr als 1.000 Aufträge absolviert, von der Jahresabschlussfeier einer AG (mit 500 Leuten im Saal), über die Jahresabschlussfeier der EBM (mit 350 Gästen im Saal) bis zur Gartenfete mit Gitarrenmusik (mit 20 Gästen). Und immer war meine PA ausreichend dimensioniert. Es ist sogar sehr oft so, dass ich leiser machen muss (vor allem ab 22 Uhr), weil auch eine MPA von Conrad mit 800 Watt und 120db Schalldruck verdammt laut ist! Und die kostet nur knapp 400 Euro und reicht dabei locker für 150 bis 200 Gäste im Saal! Ich beschalle nur die Tanzfläche und meine Auftraggeber sind da sehr dankbar! Die Gäste im Saal wollen sich unterhalten, während vorne auf der Tanzfläche der Bär steppt.

Auch über das Licht, welches ich mitbringe, hat sich noch niemand beschwert. Ich benutze ein Kombipaket von Thomann und mehrere kleine Lichteffekt, die ich z.T. für 5 Euro aus China erstanden habe. Fast immer, wenn ich diese Effekte einschalte, geht ein Raunen durch den Saal. Was will ich mehr?

Was den DJ ausmacht….

….ist nicht die PA oder das Licht, das er dabei hat, sondern wie er den Abend damit gestaltet. Meine Bewertungen als DJ sprechen da eine deutliche Sprache. Bei Weltklassejungs wären das z.B. 5 von 5 Sternen. Viele Auftraggeber buchen mich mehrfach, bei einigen Firmen gestalte ich seit mehr als 10 Jahren die Abschlussfeiern.

Zudem, was mich im Bereich der mobilen DJ's hervorhebt: Ich singe live (mit Gitarre), während die Gäste essen! Könnt' Ihr das auch? Sicher nicht. Ihr könnt nur Kollegen schlecht machen, die mit Eurem großspurigen Gehabe, Eurer völlig überdimensionierten Anlage und Eurer drei Meter Lichttraverse nichts anfangen können, weil das auf einer Hochzeit wirklich kein Mensch braucht.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen